Samsung Galaxy A6+ (2018) auf Werkseinstellung zurücksetzen


Sie wollen Ihr Samsung Galaxy A6+ (2018) auf Werkseinstellung zurücksetzen? Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Daten von Ihrem Gerät gelöscht.

Durch das Zurücksetzen Ihres Samsung Galaxy A6+ (2018) auf die Werkseinstellungen können Sie die folgenden Probleme vermeiden:

  • Wenn Ihr Smartphone einfriert, kribbelt oder langsamer wird,
  • Wenn Sie Fehlermeldungen von Systemen und Anwendungen erhalten,
  • Wenn Ihr Gerät mit einem Virus infiziert ist,
  • Wenn sich Ihr Smartphone selbst ein- und ausschaltet,
  • Wenn Ihr Smartphone weiterhin auf dem Startlogo angezeigt wird,
  • Wenn nach dem Update verschiedene Fehlermeldungen angezeigt werden,
Abgesehen von all diesen Problemen können Sie Ihr Samsung Galaxy A6+ (2018) bei der Entsheidung, Ihr Smartphone zu verkaufen und zu wechseln, auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, um Ihre persönlichen Daten auf einfachste Weise zu löschen.

Samsung Galaxy A6+ (2018) über Einstellungen auf Werkseinstellung zurücksetzen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die folgenden Schritte enthalten Anweisungen, wie Sie einen externen Reset für Samsung Galaxy A6+ (2018) durchführen.

  • Wählen Sie Einstellungen.
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Allgemeine Verwaltung.
  • Wählen Sie Sichern und Wiederherstellen, um weitere Optionen zu erhalten.
  • Wählen Sie Zurücksetzen.
  • Wählen Sie Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Zurücksetzen.
  • Wählen Sie Alles löschen.
samsung-galaxy-android-smartphone-uber-einstellungen-auf-werkseinstellung-zurucksetzen-gif

Ihr Samsung Galaxy A6+ (2018) wird nun zurückgesetzt und neugestartet. Keine Sorgen, das ist normal und es bedeutet, dass das Zurücksetzen ist auf Ihr Samsung Galaxy A6+ (2018) gelungen. Sie werden wissen, dass das Zurücksetzen gelungen ist, wenn Sie den gleichen Startbildschirm sehen, wie als Sie es gekauft haben.

Samsung Galaxy A6+ (2018) im Recovery Modus in die Werkseinstellung zurücksetzen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Manchmal ist ein Zurücksetzen über die Einstellungen nicht mehr möglich, beispielsweise wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder das Smartphone aus unerfindlichen Gründen nicht mehr richtig startet. Dann hilft nur noch der Hard Reset im Recovery Modus.

Die folgenden Schritte enthalten Anweisungen, wie Sie einen externen Reset für Samsung Galaxy A6+ (2018) durchführen.

  • Schalten Sie das Samsung Galaxy aus.
  • Drücken Sie gleichzeitig die Lauter-, Power- und Home-Taste.
  • Innerhalb des Recovery Modus navigieren Sie mit den Lautstärke- und Power-Tasten.
  • Wählen Sie den Punkt wipe data/factory reset aus.
  • Bestätigen Sie über die Option Yes – delete all user data.
  • Das Gerät ist jetzt zurückgesetzt.
samsung-galaxy-android-smartphone-im-recovery-modus-in-die-werkseinstellung-zurucksetzen-gif

Ihr Samsung Galaxy A6+ (2018) wird nun zurückgesetzt und neugestartet. Keine Sorgen, das ist normal und es bedeutet, dass das Zurücksetzen ist auf Ihr Samsung Galaxy A6+ (2018) gelungen. Sie werden wissen, dass das Zurücksetzen gelungen ist, wenn Sie den gleichen Startbildschirm sehen, wie als Sie es gekauft haben.

Wenn Sie Ihr Samsung Galaxy A6+ (2018) zurücksetzen, wird es in den Zustand zurückkehren, in dem es die Fabrik verlassen hat.

Kommmentare zur hilfe.